Schokoladige Köstlichkeiten – leckere Ideen und Rezepte

Süße Sachen und Dessert mit Schokolade sind immer angesagt und sehr begehrt. Fast jeder liebt Schokolade und wenn man aus dieser süßen Sache noch etwas feines zaubern kann, dann kann kaum widerstehen. Schokolade ist nicht nur lecker – sie macht auch glücklich. Mit Schokolade ist alles ein wenig besser und ab und an darf man sich auch etwas Süßes gönnen, oder nicht?

Für euch haben wir ein paar schokoladige Köstlichkeiten aufgelistet, die das Leben noch etwas schöner gestalten. Viel Spaß beim genießen und bei der Zubereitung.

1. Saftiger Schokoladenkuchen – ein Highlight auf jeder Party

Zutaten:

  • 275 Gramm Butter (ungekühlt)

  • 200 Gramm raffinierter Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 4 Eier
  • 110 Gramm Mehl


Zubereitung:

  • Zuerst den Ofen auf 175 Grad vorheizen. 

  • Anschließend Butter und Zucker mit einem Handmixer verrühren.
  • Danach die Eier dazugeben und immer weiter mixen.
  • Nun die trockenen Zutaten vorab vermengen und nach und nach zu der Masse geben.
  • Zum Schluss den Teig in eine gefettete Backform füllen und für etwa 50 Minuten backen.
  • Zum Schluss auf ein Kuchengitter stürzen und komplett abkühlen lassen.

2. Schnelles Mousse au Chocolat – Ein Traum von Schokolade

Zutaten:

  • 350 Gramm Zartbitterschokolade
  • 750ml Schlagsahne
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 2 Eigelb


Zubereitung:

  • Zuerst ein Wasserbad herstellen.
  • Die Schokolade klein hacken, in eine Schüssel geben und über das Wasserbad zum Schmelzen bringen. Dabei regelmäßig umrühren. Danach komplett abkühlen lassen.
  • Anschließend ein Weiteres Wasserbad vorbereiten.
  • Ei, Eigelb und Salz in eine Schüssel geben und cremig schlagen. Nicht wundern – das kann einige Minuten dauern.
  • Sobald sich die Konsistent verändert hat, wird immer weiter geschlagen. Bis daraus eine schöne Creme entstanden ist.
  • Die Schüssel danach in Eiswasser legen und komplett abkühlen lassen. Wichtig ist, dass man hierbei regelmäßig umrührt.
  • Nun die Sahne steif schlagen und mit der Kuvertüre vermischen. Die Sahne vorsichtig unterheben, damit es schön fluffig wird und bleibt.
  • Die Mousse anschließend in eine Schüssel oder Gefäß füllen und für mindestens 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

3. Selbstgemachter Schokoladenpudding

Zutaten für 2-3 Personen:

  • 150 Gramm Zartbitterschokolade
  • 600 Milliliter Milch
  • 2 Esslöffel Backkakao (ungesüßt)
  • 50 Gramm Zucker
  • 2 Eigelb
  • 35 g Speisestärke

Zubereitung:

  • Zuerst die Schokolade in grobe Stücke schneiden.
  • Die Hälfte der Milch in einen Topf geben, langsam zum Kochen, die Schokolade dazugeben und schmelzen lassen.
  • Kakao, Zucker und Stärke vorab miteinander vermischen, die restliche Milch dazugeben und gründlich verrühren.
  • Nun die Mischung zur Milch geben und dabei ständig umrühren.
  • Danach den Topf von der Herdplatte nehmen, immer weiter rühren, bis sich daraus ein Pudding entwickelt hat.
  • Zum Schluss in kleine Schälchen füllen und abkühlen lassen.

4. Süßes Fondue – Lecker und fein

Zutaten für 2-4 Personen:

  • 150 Gramm helle Weintrauben
  • 100 Gramm frische Erdbeeren
  • 2 Birnen
  • 4 Kiwis
  • 400 Gramm Zartbitterschokolade
  • 250 Gramm Schlagsahne

Zubereitung:

  • Als Erstes die Weintrauben waschen.
  • Die Erdbeeren waschen, vom Strunk entfernen und halbieren. Kleinere Erdbeeren können ruhig im Ganzen bleiben.
  • Danach die Birnen waschen, schälen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Die Kiwis schälen und ebenfalls in mundgerechte Würfel schneiden.
  • Danach die Zartbitterschokolade fein hacken.
  • Schlagsahne zum Kochen bringen, über die Schokolade geben und zum Schmelzen bringen.
  • Die Schokoladensauce in eine Fondue-Schale füllen.
  • Zum Schluss das Obst auf Spieße stecken und genießen.

5. Schokoladen-Croissant

Zutaten:

  • 4 Rollen gekühlter Blätterteig
  • 100 Gramm Sahne
  • 250 Gramm Zartbitterschokolade

Zubereitung:

  • Zunächst wird die Creme hergestellt. Hierfür die Schokolade in grobe Stücke hacken und in eine Schüssel geben.
  • Die Sahne stark aufkochen, über die Schokolade geben, einen Deckel drübergeben und 5 Minuten warten.
  • Anschließend mit einem Schneebesen solange rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist.
  • Danach für etwa 2 Stunden in den Kühlschrank geben. Ist sie noch zu flüssig, so sollte man sie eine weitere Stunde kalt stellen.
  • Sobald sie eine feste aber cremige Konsistenz erhalten hat, ist die Creme perfekt.
  • Nun die Blätterteigrollen aus dem Kühlschrank holen und für 15 Minuten ruhen lassen.
  • Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Nun den Blätterteig ausrollen und 4 gleichmäßige Dreiecke daraus schneiden.
  • Jeweils 1 Esslöffel der Creme auf die breite Seite platzieren und vorsichtig einrollen.
  • Die Croissants auf ein Backblech legen, goldbraun backen und genießen.

6. Schokoladen-Bananen-Smoothie

Zutaten für 2-4 Gläser:

  • 2 Bananen
  • 2 EL Backkakao (ungesüßt)
  • 250ml Mandelmilch
  • 100ml Vollmilch oder Sojamilch
  • Honig oder Agavendicksaft

Zubereitung:

  • Zuerst die Bananen schälen und halbieren.
  • Alle Zutaten in einen Mixer geben, pürieren und servieren