Dampfsterilisator kaufen – Worauf muss ich achten?

Wie oft passiert es, der Schnuller wird ausgespuckt, landet auf dem dreckigen Boden, das Kind ist glücklich, die Mutter nicht. Denn schlussendlich möchte kein verantwortungsvoller Mensch, dem Baby den dreckigen Schnuller wieder in den Mund stecken. Zum Glück gibt es schnelle Abhilfe. Mit dem Dampfsterilisator wird das heißgeliebte Utensil in wenigen Minuten von Keimen befreit und ist damit wieder einsatzbereit.

Gerade in den ersten Monaten des Lebens ist ein Baby äußerst anfällig für Keime, Viren oder Bakterien. Es hat noch keine starken Abwehrkräfte entwickelt und kann leicht krank werden. Gerade Durchfall oder Erbrechen treten häufig durch Verunreinigungen der Babyflaschen oder des Schnullers auf. Um das zu verhindern ist es mehr als günstig, einen Dampfsterilisator im Haus zu haben.

Wo kannst du einen Dampfsterilisator kaufen?

Einen Dampfsterilisator kannst du wahlweise im Fachgeschäft bei dir vor Ort erstehen oder im Internet erwerben. Letzteres bietet sich an, denn die Auswahl an Dampfsterilisatoren im Netz ist sehr groß. Besonders ist Amazon als geeignete Plattform zu erwähnen.

Amazon verfügt über eine sehr große Auswahl unterschiedlicher Dampfsterilisatoren. Dies garantiert, dass für jeden Geschmack und für jedes Anliegen der passende Sterilisator dabei ist. Den Einkauf kannst du ganz bequem von zu Hause aus tätigen. Dafür brauchst du nur deinen PC oder dein Smartphone zu starten und schon kann die Suche los gehen.

Produktbeschreibungen der Hersteller werden dir bei deiner Entscheidungsfindung hilfreich zur Seite stehen. Weiterhin können Fragen und Antworten sowie Bewertungen anderer Nutzer interessant sein. Hast du den Dampfsterilisator deiner Wahl gefunden, kannst du ihn ganz einfach mit einem einzigen Klick bestellen. Die Voraussetzung dafür ist, dass du dich bei Amazon registrierst. Dieser Vorgang ist schnell abgeschlossen und anschließend steht dir die Welt des Einkaufs per Mausklick offen. Ein ganz besonders großer Vorteil ist das, denn das sonst häufig anzutreffende umständliche und langwierige Ausfüllen von Formularen bei jedem Bestellvorgang fällt bei Amazon aus.

Nach deiner Bestellung wird dein Dampfsterilisator in wenigen Tagen bei dir sein. Ist dein altes Gerät nicht mehr funktionstüchtig und du brauchst dringend ein neues, kein Problem, dafür kannst du die Option Amazon Prime nutzen. Damit bekommst du deine Ware innerhalb von 24 Stunden.

Falls dir das bestellte Gerät wider Erwarten nicht gefällt, kannst du es problemlos zurückschicken. Dafür räumt dir Amazon ein 14-tägiges Rückgaberecht ein. Dies garantiert, dass du absolut nichts verkehrt machen kannst.

* Letzte Aktualisierung am 30.11.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wie funktioniert ein Dampfsterilisator?

Ein Dampfsterilisator tötet Keime zuverlässig durch das Erzeugen von hoch erhitztem Wasserdampf ab. Damit wird eine komplette Keimfreiheit sämtlicher Babyartikel wie Schnuller, Flasche, Sauger oder auch Milchpumpenzubehör erreicht. Diese Dampfsterilisation dauert in der Regel zwischen 6 und 12 Minuten. Der Vorgang ist also schnell abgeschlossen, eine kleine Zeit zum Auskühlen kommt noch hinzu und dann kann das Baby wieder ganz zufrieden an seinem Schnuller saugen. Wenn dir die Zeit lang vorkommt, bedenke bitte, dass sie im Vergleich zum Auskochen auf dem Herd sehr kurz ist. Dieses althergebrachte Verfahren ist deutlich zeitaufwendiger.

Welche Kriterien solltest du beim Kauf eines Dampfsterilisators beachten?

Der elektrische Dampfsterilisator kann mit heißem Wasserdampf bis zu sechs Fläschchen samt Zubehör in wenigen Minuten desinfizieren. Ohne chemische Zusätze werden sämtliche Bakterien abgetötet.

Besonders komfortabel sind sogenannte 3-in-1 Modelle, denn diese sind größentechnisch anpassbar. So kannst du mit diesen Modellen zum einen mit der kleinen Größe den Sauger sterilisieren, mit der nächstgrößten, Teller, Besteck und Milchpumpen reinigen und mit der größten Größe bis zu sechs Flaschen auf einmal von Keimen befreien. Bleibt der Deckel geschlossen, werden die Gegenstände bis zu 3 Stunden steril bleiben. Sobald die Sterilisation abgeschlossen ist, schaltet sich das Gerät von allein aus. Das bietet zusätzliche Sicherheit und ist energieeffizient.

Ganz besonders attraktiv ist auch ein 2-in-1 Gerät. Dieses sterilisiert mit Wasserdampf, der auf 95-97° erhitzt wird. In nur 15 Minuten kannst du bis zu sechs Babyflaschen und Zubehör effektiv säubern. Zusätzlich verfügt dieses Gerät über einen integrierten Dampfgarer, so dass du damit auch kleine Mengen an Fleisch, Fisch oder Gemüse zubereiten kannst. Diese Zubereitung ist so schonend, dass Vitamine und Spurenelemente erhalten bleiben. Besser geht es für dein Baby nicht und zeitsparend ist das Ganze noch dazu.

Möchtest du einen Dampfsterilisator kaufen, ist selbstverständlich die Modellgröße und das Fassungsvermögen wichtig. Es sollte perfekt zu deinen Ansprüchen passen. Auch die Dauer der Sterilisation ist interessant, denn schließlich möchtest du zeitsparend arbeiten. Dazu ist die Frage, ob du weitere Funktionsweisen benötigst wichtig, denn dann solltest du den Kauf ebenso an diesen orientieren. Die Hersteller geben umfassende Beschreibungen ihrer Geräte ab, so dass dir die Auswahl leicht gemacht wird.

Die Reinigung des Dampfsterilisators

Den Dampfsterilisator solltest du regelmäßig reinigen. Durch Kalk im Trinkwasser können sich Ablagerungen bilden, die du in weißen oder braunen Flecken auf dem Heizelement sehen wirst. Diese wiederum verlangsamen die Sterilisation und beeinträchtigen dazu die Wirkung.

Hier ein paar weitere Tipps zur Reinigung des Dampfsterilisators:

  • Bevor du den Dampfsterilisator reinigst, solltest du zunächst den Netzstecker aus der Dose ziehen und abwarten, bis das Gerät komplett ausgekühlt ist.
  • Denke bitte daran, niemals das Netzkabel oder den Netzstecker sowie die Gerätebasis in Wasser oder andere Flüssigkeiten zu tauchen.
  • Auch aggressive Reinigungsmittel und Scheuerschwämme solltest du nicht zum Putzen verwenden, sondern lieber auf weiche Tücher zurückgreifen.
  • Das Zubehör des Dampfsterilisators wie die Körbe, Flaschenhalterungen, Flaschenzange und Tropfschale kannst du meist in der Spülmaschine säubern.
  • Entkalke die Verdampferschale ca. alle zwei Wochen. Dafür ist Tafelessig und kochendes Wasser geeignet. D.h., dass du 100 ml hellen Tafelessig und 100 ml kochendes Wasser in die Verdampferschale hinein füllst und 30 Minuten einwirken lässt. Danach leerst du die Schale und wischst sie mit einem feuchten Lappen aus.