Wie lange dauert es schwanger zu werden?

Im Allgemeinen hat ein fruchtbares Paar gute Chancen, innerhalb eines Jahres schwanger zu werden. Von 100 Paaren, die versuchen, auf natürliche Weise schwanger zu werden, gilt:

  • 20 werden innerhalb eines Monats schwanger.
  • 72 werden innerhalb von sechs Monaten schwanger.
  • 84 werden innerhalb eines Jahres schwanger.
  • 92 werden innerhalb von zwei Jahren schwanger.

Beachten Sie, dass diese Statistiken eben nur Durchschnittswerte sind. Einige Paare haben sehr gute Fruchtbarkeit. Das bedeutet, dass sie eine überdurchschnittliche Chance haben, innerhalb eines Monats schwanger zu werden. Sie werden wahrscheinlich schnell schwanger werden, wahrscheinlich sogar innerhalb weniger Monate.

Andere Paare haben eine geringe Fruchtbarkeit. Das bedeutet, dass sie eine unterdurchschnittliche Chance haben, innerhalb eines Monats schwanger zu werden. Sie werden wahrscheinlich länger brauchen, um schwanger zu werden.

Einflussfaktor Alter

Auch das Alter macht einen Unterschied. Frauen in den frühen 20er Jahren befinden sich auf dem Höhepunkt ihrer Fruchtbarkeit, sodass sie eine überdurchschnittliche Chance haben, in jedem Zyklus schwanger zu werden. Die Fruchtbarkeit einer Frau nimmt von Mitte bis Ende 30 auf natürliche Weise ab.

Für einige Paare ist es normal, dass sie bis zu zwei Jahre brauchen, um schwanger zu werden. Es kann sich weit von der Norm entfernt anfühlen, wenn das bei Ihnen passiert. Aber das bedeutet nicht unbedingt, dass Sie ein Fruchtbarkeitsproblem haben. Etwa die Hälfte der Paare, die nicht innerhalb eines Jahres schwanger werden, werden im folgenden Jahr schwanger, wenn sie es weiter versuchen.

Was kann dazu führen, dass es länger dauert, bis eine Schwangerschaft eintritt?

Es gibt viele Faktoren, die Ihre Chancen, schwanger zu werden, beeinflussen können, wie zum Beispiel:

  • Ob Sie irgendwelche Fortpflanzungsprobleme haben, wie z. B. eine Vorgeschichte von entzündlichen Erkrankungen des Beckens.
  • Ihr Alter, Ihre Ernährung, Ihr Lebensstil und Ihr Job.
  • Das Alter Ihres Partners, seine Ernährung, sein Lebensstil und seine Arbeit.
  • Ob Sie unter- oder übergewichtig sind.
  • Ob Sie irgendwelche chronischen Krankheiten haben.
  • Wie regelmäßig Sie Sex haben.

Wenn Sie 35 Jahre oder jünger sind und seit einem Jahr versuchen ein Baby zu bekommen, dann gehen Sie zu Ihrem Hausarzt. Dieser kann einige erste Untersuchungen vorschlagen, um herauszufinden, ob Sie Ihre Chancen verbessern können.

Wenn Sie 36 Jahre oder älter sind, dann suchen Sie früher Hilfe. Dasselbe gilt, wenn Sie oder Ihr Partner ein bestehendes Problem haben, wie z. B. einen Hodenhochstand im Kindesalter oder eine Vorgeschichte polyzystischer Eierstöcke, das Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft beeinträchtigen kann.

Unabhängig von Ihren Umständen ist es ratsam, Ihren Hausarzt für eine Vorsorgeuntersuchung vor aufzusuchen.

Was kann meine Chancen auf eine Schwangerschaft verbessern?

Vergewissern Sie sich, dass Sie und Ihr Partner sich in einem erstklassigen Zustand befinden. Aber regelmäßiger, ungeschützter Sex ist eben immer noch der Schlüssel. Einmal pro Woche kann nicht ausreichend sein. Stattdessen sollten Sie darauf achten, alle zwei Tage oder drei Tage Sex zu haben.

Sie haben vielleicht auch gehört, dass es hilft, genau zu bestimmen, wann Sie ovulieren und dann Sex zu haben. Es ist natürlich etwas Wahres dran. Ihre Chancen, schwanger zu werden, sind an den Tagen während Menstruationszyklus, an denen Sie am fruchtbarsten sind, viel höher.

Experten raten jedoch davon ab, komplizierte Techniken zur Erkennung des Eisprungs zu verwenden und dann Ihr Sexualleben auf bestimmte Tage pro Zyklus einzustellen. Es kann das Versuchen schwanger zu werden stressiger machen, als es sein muss, und die Chancen, natürlich ein Kind zu bekommen, werden nicht höher sein, als wenn Sie alle zwei oder drei Tage während Ihres Zyklus Sex haben.

Manchmal macht die Arbeit oder der eigene Lebensstil das regelmäßige miteinander Schlafen schwierig. Es gibt einige einfachere Techniken, die Sie ausprobieren könnten. Zum Beispiel können Sie Ovulationsvorhersage-Sets verwenden oder, noch einfacher, einige der offensichtlicheren Anzeichen für die Fruchtbarkeit der Frau nutzen. Am besten ist es dann zu versuchen, sicherzustellen, dass Sie an den sechs Tagen mindestens ein- oder zweimal Sex haben, wenn Sie am fruchtbarsten sind. Erfahren Sie im Netz mehr darüber, was Sie tun können, um die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft zu erhöhen.